Trauner Verlag begrüßte Ministerin Karmasin

Familienministerin Karmasin (3.v.l.) besichtigte auch die Druckerei Trauner Druck. Weiters im Bild v. l.: Mitarbeiter Thomas Adlung, die Geschäftsführer Rudolf und Ingrid Trauner und Druckereileiter Klaus Lummerstorfer.
  • Familienministerin Karmasin (3.v.l.) besichtigte auch die Druckerei Trauner Druck. Weiters im Bild v. l.: Mitarbeiter Thomas Adlung, die Geschäftsführer Rudolf und Ingrid Trauner und Druckereileiter Klaus Lummerstorfer.
  • Foto: Foto Atelier Mozart
  • hochgeladen von Christoph Gaigg

LINZ (red). Über prominenten Besuch durfte sich der Trauner Verlag in Linz freuen. Familienministerin Sophie Karmasin besichtigte das Unternehmen und überzeugte sich dabei von den vorbildlichen Arbeitsbedingungen. So gilt der Trauner Verlag österreichweit als Vorzeigeunternehmen in Sachen Familienfreundlichkeit. Maßgeschneiderte Arbeitszeitmodelle, Teleworking sowie optimale Möglichkeiten für alleinerziehende Frauen in Führungspositionen oder für Männer in Karenz sollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf deutlich vereinfachen. „Der Trauner Verlag ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine familienfreundliche Firmenpolitik zu weniger Mitarbeiterfluktuation, höherer Motivation in der Belegschaft und somit auch zu mehr unternehmerischem Erfolg führen kann“, betont Karmasin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen