02.11.2016, 13:51 Uhr

"Damen&Herrenstraße" eröffnet mit Ausstellung

Carina Lindmeier findet Inspiration für neue Ideen in Magazinen, in Blogs und Büchern, beim österreichischen Wetter oder bei der Musik. (Foto: Andrea Sasaraan)

Neuer Kulturverein lädt zur offiziellen Eröffnungsfeier mit einer Werkschau von vier jungen Illustratorinnen.

Seit September 2016 tut sich etwas Neues in der Herrenstraße 5. Ein Kulturverein hat hier seine Türen geöffnet: Die "Damen&Herrenstraße H5" bietet (Frei-)Räume, um zu Arbeiten, Musik zu machen, in der Werkstatt zu werken und in der Küche zu kochen – und vor allem auch, um einfach Zeit miteinander verbringen. Junge Künstler erhalten hier die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren und alle Interessierten – vor allem Kinder, Jugendliche, Asylwerber und ältere Menschen – sind eingeladen, um gemeinsam zu arbeiten und sich auszutauschen. Die offizielle Eröffnung wird am 11. November ab 18 Uhr mit einer Vernissage gefeiert. Unter dem Motto "Die 4 in der 5" präsentieren vier Illustratorinnen ihre Werke.

Illustration mal vier

Katja Seifert alias katuuschka entdeckte ihre Liebe zum Zeichnen während des Architekturstudiums. Reduziert und schnörkellos hält sie Momente des alltäglichen Lebens fest. Silke Müller ist an der Ostsee geboren und nach Linz übersiedelt. Sie macht Illustrationen für Plakate, Zeitungen, Magazine, Bücher und Ausstellungen. Die ausgebildete Grafikdesignerin Lisa Arnberger fand in den vergangenen Jahren immer wieder zurück zu ihrer alten Liebe, dem Malen und Illustrieren. Als "Missfelidae Illustration" erstellt sie für Bands und andere Kunden die unterschiedlichsten Artworks. Ihre Liebe zur Natur und dem Phantastischen zeigt sich in den floralen und tierischen Elementen, die sie gekonnt in Szene zu setzen weiß. Carina Lindmeier setzt mit viel Liebe zum Detail und einer großen Portion Fantasie mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken ihre Ideen künstlerisch in die Tat um. Ihre Illustrationen finden sich mittlerweile auch auf Verpackungen, Buch- und Plattencovern, in Zeitschriften, auf Geschirr und Textilien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.