27.09.2016, 13:23 Uhr

Eine Saison zum Thema "Angst"

(Foto: gfk OÖ/ruth mateus-berr)

gfk OÖ beleuchtet Angst in ihren verschiedenen Facetten.

Die Gesellschaft für Kulturpolitik gfk OÖ setzt jede Saison unter einen besonderen Schwerpunkt – in diesem Herbst ist es die Angst. Ein Thema, das gleichzeitig aktuell und zeitlos ist. "Wir sehen es als unsere Aufgabe, Position zu beziehen und Haltung einzunehmen", sagt der stv. Vorstandsvorsitzende Siegbert Janko und verweist damit etwa auf die Strategie rechtspopulistischer und rechtsextremer Parteien, durch eine Atmosphäre ständiger Angst- und Bedrohungsszenarien politisch zu reüssieren.

Der Startschuss für das Herbstprogramm fällt am 27. September mit "Politics of Fear". Insgesamt wird es 13 Veranstaltungen bis 6. Dezember geben. Zu Gast sind etwa Stars wie der Wiener Singer/Songwriter Voodoo Jürgens, der deutsche Philosoph Julian Nida-Rümelin, Maximilian Zirkowitsch, ideologisches Schwergewicht der Satire-Gruppe Hydra, oder die Auschwitzüberlebende und Rapperin Esther Bejarano.

Alle Veranstaltungen finden Sie online auf www.centrallinz.at oder www.gfk-ooe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.