11.04.2018, 13:46 Uhr

"Fest des Buches" in der Linzer Wirtschaftskammer

Spannende Lesungen warten auf die Besucher in der WKOÖ am Hessenplatz. (Foto: WKOÖ)
Die Wirtschaftskammer OÖ am Linzer Hessenplatz wird am Donnerstag, 19. April, zur „Bucharena“ umfunktioniert. Von 8.30 und ca. 20.30 Uhr findet wieder das „Fest zum Welttag des Buches“ statt. Idee dieses Events ist es, das Thema Literatur und Lesen wieder verstärkt in den Vordergrund zu stellen.

Junge Leser zu Gast

Am Vormittag finden Lesungen hauptsächlich für das jüngere Publikum statt. Dabei sind auch viele Schüler zu Gast. Die Vormittagslesungen wurden auf Initiative der Fachgruppe durch eine Verordnung vom OÖ Landesschulrat als schulbezogene Veranstaltung eingestuft. Sonja Kaiblinger präsentiert um 8.15 Uhr etwa ihren Roman "Auf den ersten Blick" (ab 13 Jahren) über die erste Liebe und zahlreiche Alltagsturbulenzen mit hohem Katastrophenfaktor.

Renommierte Autoren stellen Werke vor

Ein mitreissender Vortrag zu den existenziellen Fragen des Lebens erwartet Besucher um 9.30 Uhr. Zu Gast ist Othmar Hill, Wirtschaftspsychologe, Trainer und Mentor von Top-Managern, der sein Buch "Mein Kompass für stürmische Zeiten" vorstellt. Einen Einblick in das neue Werk von Krimiautor Thomas Baum, "Tödliche Fälschung", gibt es um 10.45 Uhr. Baum liefert damit einen geschickt konstruierten Fall, der ausgezeichnet unterhält und von Linz bis nach Neapel führt. Freuen dürfen sich die Besucher auch auf "Alte Geschichten", gelesen von Elfriede Hammerl um 15 Uhr. Die Erzählungen widmen sich den unangepassten Alten, den Angepassten, die aus ihrer Rolle ausbrechen wollen, und den gerade noch Jüngeren, die sich fragen, wie sie mit dem Alter umgehen sollen. Um 16.30 Uhr wird die preisgekrönte Autorin Judith Taschler erwartet, die nicht nur aus ihrem Spiegel-Bestseller "bleiben" lesen wird, sondern auch ihr neues Buch "David" vorstellt. Am Abend um 18.30 Uhr liest der geniale René Freund aus „Niemand weiß wie spät es ist“ und aus seinem brandneuen, warmherzigen Roman über einen Roadtrip „Ans Meer“.

Buchausstellung & Autogramme

Zusätzlich findet den ganzen Tag über – von 8 bis 18.30 Uhr – eine Buchausstellung statt. Hier präsentieren oberösterreichische Buchhändler wie Verleger eine Buchauswahl. Mit dabei sind etwa die Bibliothek der Provinz, Buch Plus, die Buchhandlung Fürstelberger, der Verlag Ennsthaler, der Verlag Nina Roiter, Thalia, Trauner und Winkler Markt Buch. Die Buchhändler zeigen die Frühjahrsnovitäten – vom Kinderbuch bis zur Belletristik, die Verleger präsentieren ihr eigenes Repertoire. Ebenfalls den ganzen über ist Conny Wolf zu Gast in der WKOÖ. Die Illustratorin und Autorin ist besser bekannt als Schafferin der Kunstfigur "Oups" und wird vor Ort ihre Werke signieren.

Es besteht freier Eintritt für alle Lesungen und für die Buchausstellung. Eine Anmeldung zu den Lesungen ist aufgrund der begrenzten Raumkapazität unbedingt notwendig unter veranstaltung@wkooe.at oder telefonisch 0570007056.

Gewinnspiel

Die StadtRundschau und die Sparte Buchhandel der Wirtschaftskammer OÖ verlosen 20 Büchergutscheine im Wert von je 10 Euro! Die Gewinner werden am 19. April per Zufallsverfahren gezogen und erhalten ihren Gutschein per Post. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.