27.10.2017, 15:00 Uhr

Kleinkunst ganz groß: Festival im Posthof

Linz statt Wien: Thomas Maurer ist dem Posthof eng verbunden. Sein neues Programm feiert daher nicht in Wien sondern in Linz seine Uraufführung. (Foto: Christian Skalnik)
"Ein dichtes Programm, große Namen, viele neue Talente sowie einige Premieren" gibt es laut Posthof-Chef Wilfried Steiner beim diesjährigen Kleinkunstfestival. Großes Thema heuer ist die Religion: Sigi Zimmerschied ist mit "Der siebte Tag – Ein Erschöpfungsbericht" am 9. November zu Gast. "Amen" heißt das Programm von "Reverend" Andreas Rebers, das am 11. November zu sehen ist. HG Butzko hält am 17. November eine "Brandrede gegen die Vermischung von Religion und Politik", so Steiner.

Premieren

Absolutes Highlight ist das neue Programm "Zukunft" von Thomas Maurer, das seine Uraufführung am 27. November im Posthof feiert. Weitere Österreich- und Oberösterreich-Premieren: "Das Elfenbeinkonzert" von Rainald Grebe (16.11.), "unerhört solide" von Pizzera & Jaus (18.11., ausverkauft!) sowie "und ..." von Alfred Dorfer (23.11.). Obwohl das Kabarett laut Steiner eine "notorisch männerdominierte Form" ist, sind auch starke Frauen vertreten: Magda Leeb am 14. November sowie Maria Hofstätter und Martina Spitzer am 22. November.

Karten sind erhältlich unter posthof.at

Gewinnspiel

Wir verlosen 3x2 Tickets für HG. Butzko am 17. November um 20 Uhr. Der amtierende bayerische Kabarettpreisträger ist mit seinem Programm "Menschliche Intelligenz" im Posthof zu Gast.
Die Teilnahme ist mittels Online-Formular auf meinbezirk.at möglich. Mitmachen kann jeder registrierte Nutzer ab 18 Jahren, auch eine mehrmalige Teilnahme ist erlaubt. Gewinner werden per Zufallsverfahren gezogen und am 10. November per Mail verständigt. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
147
regina schürz aus Rohrbach | 04.11.2017 | 08:01   Melden
147
regina schürz aus Rohrbach | 04.11.2017 | 08:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.