08.02.2018, 00:00 Uhr

Kulinarische Liaison am Valentinstag

Ein romantisches Menü ist der Klassiker am Valentinstag. (Foto: panthermedia/AndreyPopov)

Der Valentinstag wird heuer in vielen Restaurants mit Köstlichkeiten aus dem Wasser gefeiert.

Der 14. Februar ist heuer nicht nur der Tag der Liebenden, der Valentinstag, sondern zugleich der Aschermittwoch. Daher wird der Valentinstag heuer in vielen Linzer Restaurants mit Köstlichkeiten aus dem Wasser gefeiert. Einen großen Heringsschmaus mit Buffet gibt es etwa im Pöstlingberg Schlössl und im Arcotel. "See und Meer mit viel Liebe" steht im "Das Anton" auf dem Programm, wo ein Vorspeisen- und Nachspeisen-Buffet sowie servierte Hauptspeisen geboten werden. "All you can eat" heißt es beim Heringsschmaus am Valentinstag im Wia z’haus Lehner mit Vorspeisenbuffet und servierten kleinen Gerichten von Suppe über Hauptspeise bis Dessert. Der Arkadenhof lädt am Vormittag zum "Riesen-Heringsschmaus-Buffet" (11 bis 15 Uhr), ab 18 Uhr gibt es ein Valentins-Candlelight-Dinner mit Surf & Turf-Menü. Auch beim Fünf-Gänge-Menü im Cubus geht der Valentinstag eine kulinarische Liebschaft mit dem Aschermittwoch ein. Menüs mit Fisch und Meeresfrüchten kann man außerdem in der Stadtliebe und in der Börserie genießen. Das Pianino hat an diesem Tag ebenfalls besondere Köstlichkeiten aus See und Meer auf der Karte.

Wer kein großer Freund von Fischgerichten ist, findet in Linz natürlich ebenfalls Alternativen. Klassische Valentins-Menüs gibt es etwa im Ängus in der Lenaustraße sowie im Ängus Downtown am Pfarrplatz (jeweils fünf Gänge), im Herberstein (fünf Gänge), in der Schlossbrasserie (vier Gänge) sowie in der Osteria am Schillerpark (vier Gänge).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.