28.11.2017, 14:18 Uhr

Theatersport: Wer wird Meister 2018?

7. Oesterr.Theatersport-Meisterschaften: Finalrunde; English Lovers - Wien (in schwarz) : Die Art!schoken - Salzburg (in rot); (Foto: Günther Gröger)

Im Posthof gehen bis 2. Dezember wieder die Theatersport-Meisterschaften über die Bühne.

Bereits bei den Vorausscheidungen gab es eine große Überraschung: Die erfahrene Gruppe "Improtheater" ist heuer nur Zuschauer. Zum ersten Mal mit dabei und damit die einzigen Linzer Teilnehmer sind dafür die Impro-Künstler "Spontanwerkstatt". Insgesamt rittern acht Teams um die Gunst des Publikums, welches über Sieg und Niederlage entscheiden wird. Die Zuschauer können aber auch mit Rosen und Schwämmen werfen, wodurch wieder interaktive und äußerst unterhaltsame Abende garantiert sind. "Die Theatersport-Meisterschaften werden bereits zum 18. Mal ausgetragen. Mittlerweile hat sich eine riesige Community gebildet", sagt Karl Zabern vom Posthof. Wenige Restkarten sind nur noch verfügbar.
Für Kinder gibt es im Kuddelmuddel am Samstag, 2. Dezember um 16 Uhr ein eigenes Kid‘s Special mit der Schauspielgruppe Quintessenz. Auf die Familys & Kids ab sechs Jahren wartet dabei ein voll improvisiertes Abenteuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.