05.04.2017, 13:21 Uhr

Zwei Weltenbummler und ein Oldtimer entführen nach Asien

Sabine Buchta, Peter Unfried und "August". (Foto: Buchta/Unfried)
"August, der Reisewagen", haben Sabine Buchta und Peter Unfried ihr Oldtimer-Wohnmobil liebevoll benannt. Mit "August" haben sie in den vergangenen eineinhalb Jahren rund 42.000 Kilometer zurückgelegt – von der Türkei über den Iran und die Arabische Halbinsel bis nach Pakistan, Indien und Nepal. Die Gastfreundschaft der Perser und Omanis faszinierte das Paar ebenso wie die Weite der Wüste oder die Berge des Himalayas. Sechs Monate tauchten Buchta und Unfried in die faszinierende Landschaft Nordindiens und Nepals ein und trafen sogar den Dalai Lama. "August" brachte sie von einer Meereshöhe von über 5.000 Metern bis an den Indischen Ozean nach Goa. Dazwischen lagen nicht nur viele schlechte Straßen und brütende Hitze, sondern auch ein 2.000 Jahre alter Tempel, das Kumbh Mela – das größte Fest der Welt, Maharadscha-Paläste, die Heilige Stadt Varanasi und das Taj Mahal.

Zwei Shows im Volkshaus Dornach

Sehr persönlich und unterhaltsam berichten die beiden Weltenbummler in ihrer zweiteiligen Multivision von ihren Abenteuern. "August, der Reisewagen im Orient", ist am 19. April, und "August, der Reisewagen in Indien + Nepal" ist am 26. April im Volkshaus Dornach zu sehen. Die Shows sind gespickt mit Videos, Original-Tonaufnahmen, authentischer Musik und den Live-Kommentaren von Buchta und Unfried. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.
Karten gibt es unter 0676/3737546 oder office@augustderreisewagen.com sowie im Ticketbüro Veritas in der Harrachstraße 5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.