08.10.2014, 09:42 Uhr

Linzer AKh informiert über Parkinson

Die Neurologie des AKh Linz und die Parkinson Selbsthilfe OÖ laden am 14. Oktober zu einer Parkinson-Informationsveranstaltung. Die Veranstaltung findet um 14.30 Uhr im Mehrzwecksaal des AKh Linz statt und richtet sich an alle Betroffenen, deren Angehörige und natürlich alle Interessierten, die sich über diese Erkrankung informieren möchten.

Es referieren AKh-Neurologin Michaela Steffelbauer zum Thema "Nichtmotorische Symptome bei Parkinson und deren Behandlung" und AKh-Sozialarbeiterin Elisabeth Lindorfer über "Soziale Unterstützungsmöglichkeiten". Anschließend berichtet ein Parkinsonerkrankter, der mit „Tiefer Hirnstimulation“ behandelt wurde. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit AKh-Logopädin Romana Stieger und AKh-Physiotherapeut Johannes Bauer selber aktiv zu werden und sich Tipps für die richtige Bewegung für Erkrankte zu holen.

Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.