19.09.2014, 20:00 Uhr

Linzer TierTafel erhält Bundestierschutzpreis

Foto: mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Gesundheit
Linz: Pfarre Linz - St. Peter |

Hohe Auszeichnung durch die Gesundheitsministerin

Am Abend des 18. September 2014 hat das Team der TierTafel der Pfarre Linz - St. Peter in der ORANG.erie des Tiergartens Schönbrunn den Bundestierschutzpreis 2014 erhalten.
Überreicht wurde der mit je 3.000,- Euro dotierte Preis von Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser an Pfarrer Franz Zeiger und vier weitere Preisträger, deren Projekte ebenfalls von der Jury prämiert wurden.
"Diese Auszeichnung ist eine Würdigung unseres Engagements und eine Auszeichnung, auf die wir stolz sind!", so das Team der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialprojektes TierTafel.

Preisgeld geht zur Gänze an Bedürftige

Die 3.000,- Euro werden auf die drei TierTafel-Ausgabestellen in Linz, Mattighofen und Oberndorf bei Salzburg aufteteilt. Damit wird nicht nur Tierfutter angeschafft, sondern es werden damit auch bedürftige Tierbesitzer beim Tragen von Tierarztkosten unterstützt.

Fotos mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Gesundheit
1
1
1
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
4.317
Ivica Stojak aus Linz | 20.09.2014 | 07:58   Melden
1.685
Pfarre Linz - St. Peter aus Linz | 22.09.2014 | 19:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.