30.01.2018, 13:28 Uhr

Nachhaltige Unterstützung gegen starkes Übergewicht

Die Verantwortlichen mit erfolgreichen Teilnehmern. (Foto: Forte)
Adipositas, also starkes Übergewicht, zählt zu den großen gesundheitlichen Herausforderungen unserer Zeit. Zudem führen die Folgeerkrankungen zu einer großen Belastung des Gesundheitssystems. Viele Angebote helfen schnell Gewicht abzunehmen, allerdings kommt dieses meist ebenso schnell wieder zurück. Genau hier setzt das Programm "Medikcal" an, dessen Schwerpunkt auf einer nachhaltigen Veränderung des Lebensstils liegt. Mittlerweile gibt es das Programm seit fünf Jahren – mit großem Erfolg: Die Patienten der ersten acht Gruppen haben im Schnitt mit einem Gewicht von 126,5 Kilo begonnen und ein Jahr nach Programmende nur mehr 103,3 Kilo aufgewiesen. Sie haben also in den zwei Jahren durchschnittlich 23,2 Kilogramm abgenommen. "Wir betreiben einen großen Aufwand, damit sich eine Wirkung über das Ende der therapeutischen Betreuung hinaus zeigt. Und das funktioniert beim Medikcal-Programm sehr gut", sagt Medikcal-Geschäftsführer Günther Kolb. Durchgeführt wird das Programm in Kooperation mit der OÖ Gebietskrankenkasse. "Medikcal ist ein medizinisch intensiv begleitetes Programm, das nachhaltige Erfolge bewiesen hat und wir gerne fördern", so OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.