22.05.2017, 00:00 Uhr

"SOS der Seele": Exit-sozial lädt zum Gesundheitstag

Wann? 13.06.2017 18:00 Uhr

Wo? Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz AT
Der Gesundheitstag von Exit-sozial findet heuer erstmals im Wissensturm statt. (Foto: Exit-sozial)
Linz: Wissensturm |

Diskussionsrunde und Fachvortrag im Linzer Wissensturm

Es ist zum aus der Haut fahren, bereitet uns Kopfzerbrechen oder schlägt uns auf den Magen ... Im alltäglichen Sprachgebrauch spiegelt sich wider, was wir im Einzelfall oft nur schwer verstehen oder annehmen können: Meist meldet sich der Körper zuerst zu Wort, wenn eigentlich die Seele schmerzt. Dem spannenden Thema "SOS der Seele – wenn der Körper um Hilfe ruft" widmet sich auch der Gesundheitstag von Exit-sozial am 13. Juni.

Körperliche Symptome

Der Gesundheitstag bietet die Möglichkeit, sich mit spannenden Themen auseinanderzusetzen, die die Psyche betreffen. In den vergangenen Jahren ist das Interesse jedes Jahr gewachsen, sodass der Gesundheitstag heuer zum ersten Mal nicht mehr in der Zentrale von Exit-sozial in der Wildbergstraße, sondern im Linzer Wissensturm stattfindet. Beginn ist um 18 Uhr. Nach der Begrüßung durch Ursula Roschger, Vorstandsvorsitzende von Exit-sozial, und Gerda Mühlegger, Leiterin der Psychosozialen Beratung, findet eine spannende Diskussionsrunde statt. Am Podium vertreten sind Regina Nening-Dougan, Fachliche Geschäftsführerin von Exit-sozial, Manfred Stelzig, langjähriger Leiter der Psychosomatischen Medizin an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg, sowie der oö. Landessanitätsdirektor Georg Palmisano. Auch eine betroffene Person wird von ihren Erfahrungen widmen. In einem Fachvortrag widmet sich Manfred Stelzig, der auch das Buch "Krank ohne Befund" verfasst hat, anschließend den körperlichen Symptomen psychischer Probleme, wie man diese erkennt, und wie wichtig es ist, rechtzeitig professionelle Hilfe zu suchen.

Der Eintritt zum Gesundheitstag ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.