13.07.2017, 07:53 Uhr

Virtual Reality bei der Therapie am Ergometer

Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl überzeugte sich von der Virtual-Reality-Brille. (Foto: Land OÖ/Linschinger)

Das Programm soll zu mehr Bewegung und Sport motivieren.

Mit dem Ergometer auf einer Küstenstraße unterwegs: Die Virtual Reality-Brille macht das möglich. Bei dem Projekt "New Reality" testeten Freiwillige ein Ergometer-Training kombiniert mit dem virtuellen Erlebnis durch die VR-Brille. Das Projekt zielt darauf ab, künftig vor allem ältere Personen zur körperlichen Bewegung zu animieren. "Das Projekt brachte eine unverzichtbare Entscheidungsgrundlage für nachfolgende Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality im therapeutischen Bereich, vor allem in Hinblick auf ein verbessertes Bewegungsverhalten", sagt Mitentwickler und Forte-Geschäftsführer Günther Kolb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.