22.05.2017, 15:37 Uhr

25 Jahre: Soroptimist Linz Fidentia feiert Jubiläum

Die 33 Clubschwestern feierten das 25-jährige Jubiläum des Soroptimist Clubs Linz-Fidentia. (Foto: Dagmar Beutelmeyer)
Im Rahmen eines stimmungsvollen Festes haben die 33 Clubschwestern von Linz-Fidentia Mitte Mai ihren 25-jährigen Clubgeburtstag gefeiert. Jutta Oberweger, Club-Präsidentin und Pressesprecherin der gespag, konnte selbst bereits 20 Jahre Clubgeschichte aktiv miterleben und gestalten. Sie freute sich besonders darüber, dass zu diesem Anlass die Präsidentin der Österreichischen Union, Renate Magerle vom Club Kitzbühel, extra angereist war. Mit dabei war auch Clubpatin Gabriele Rössler (Club Linz), die mit Gründungspräsidentin und Gemeinderätin Waltraud Kaltenhuber Linz-Fidentia vor 25 Jahren als 23. Österreichischen Soroptimist Club aus der Taufe gehoben hat. Die Österreichische Union umfasst mittlerweile 57 Clubs und rund 1.700 Mitglieder im ganzen Land – zwei neue Clubs in Pörtschach in Kärnten und im oberösterreichischen Grieskirchen werden heuer noch gechartert.


Ehrenamtliches Engagement

Jutta Oberweger ging in ihrer Festrede darauf ein, dass der Club in den vergangenen 25 Jahren über 200.000 Euro in Initiativen und Projekte zur Verbesserung der Situation von Frauen investieren konnte. Die Präsidentin bedankte sich bei allen Clubschwestern für das große ehrenamtliche Engagement. Aus Anlass des Jubiläums hat der Club heuer ein Stipendium für eine Medizinstudentin an der JKU in der Höhe von 5.000 Euro ausgeschüttet.

Neue Präsidentin

Auch im Club selbst tut sich Neues: Im Herbst 2017 wird Jutta Oberweger nach zweijähriger Präsidentschaft das Amt an ihre Nachfolgerin übergeben. „Die Weichen sind durch meine bereits gewählte Incoming-Präsidentin Elisabeth Mitterlehner, Eigentümerin der Firma Showroom, auf Erfolg gestellt und auch um die weitere Zukunft des Clubs ist mir nicht bange. Am Start stehen viele kraftvolle und engagierte Frauen, die ganz im Sinne des Soroptimismus den Club erfolgreich führen werden“, so Oberweger. Mit Geburtstagstorte, Luftballonstart und einer eigens für den Anlass gestalteten Briefmarke zur Erinnerung ging ein launiges Fest in den frühen Morgenstunden schließlich zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.