02.05.2018, 22:05 Uhr

Ex-Black Wings Cracks erhalten das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich

Linz: Casino Linz | Zwei ganz Große des Linzer Eishockeysports wurden kürzlich bei der Saisonabschlussfeier des Oberösterreichischen Eishockeyverbandes geehrt. Die beiden Ex-Black Wings Cracks Robert und Philipp Lukas erhielten im Casino Linz vor rund 180 Gästen in Anerkennung für ihre besonderen Leistungen und Verdienste um den Eishockeysport das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich. „Wir werden dem Eishockeysport auch nach dem Ende als aktive Profis immer verbunden bleiben“, so das Brüderpaar bei der Verleihung durch Landtagsabgeordneten Franz Graf. Robert Lukas bleibt auch nichts anderes übrig. Der 39-jährige hat nämlich mit Anfang Mai die Leitung des Nachwuchsbereichs der Black Wings übernommen.

Ehrung der Meister der OÖ. LIWEST-Landesligen und Topscorer

Mit dem Abschluss der Saison wurden auch die Meister der OÖ. LIWEST-Landesligen geehrt. So konnte sich der ASKÖ EC Linzer Oldies bereits zum dritten Mal in Folge zum OÖ. Landesmeister küren. Eishockey-Urgestein Bernd Damm nahm den Pokal von Gernot Mittendorfer, Präs. des Österreichischen Eishockey-Verbandes und Christian Ladberg, Präs. des OÖ. Eishockey-Verbandes, entgegen. Darüber hinaus wurden die Top Scorer jeder Landesliga ausgezeichnet (Zweite Landesliga: Böker Paul, ASKÖ Grizzlies Linz, 33 Tore in 15 Spielen; erste Landesliga: Matthias Schwab vom ECU Amstettner Wölfe, 22 Tore in 15 Spielen). Zum Gratulieren kamen Gäste wie Black Wings-Präs. Peter Freunschlag, Black Wings-Manager Christian Perthaler, Casino-Direktor Martin Hainberger, die Linzer Vizebürgermeisterin Karin Hörzing sowie der ehemalige Präsident der Union Oberösterreich Gerhard Hauer. Für Feier-Stimmung sorgte die Saxophonistin Maria Kofler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.