23.11.2016, 10:50 Uhr

Fußball-Nachwuchs feierte Weihnachten in der RLB

U6-Kicker des LASK mit RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller, LASK-Stürmer Rene Gartler und LASK-Präsident Siegmund Gruber. (Foto: RLB OÖ/Strobl)
Insgesamt 196 Kinder und Jugendliche kicken derzeit in den Nachwuchsmannschaften des LASK Linz und des FC Pasching. Dieser große Kader erlaubt es den beiden Vereinen, mit elf Mannschaften in verschiedenen Spielklassen anzutreten. „Dem Fußball-Nachwuchs wird hier mit viel Engagement eine ausgezeichnete Basis geboten. Dafür sorgt vor allem auch der 29 Personen umfassende Betreuerstab“, sagte Raiffeisenlandesbank Oberösterreich-Generaldirektor Heinrich Schaller. Die RLB OÖ ist Partner der LASK-Jugend und Sponsor der Kampfmannschaft des Zweitligisten und die Nachwuchsmannschaften zur traditionellen Weihnachtsfeier.

"Starker und verlässlicher Partner"

„Wir sind dankbar, mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich einen starken und verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben. Vor allem im Jugendbereich ist Kontinuität ein wichtiger Faktor, um Erfolge feiern zu können“, so LASK-Präsident Siegmund Gruber. „Nachhaltige und professionelle Nachwuchsarbeit ist für unseren Verein ein wichtiger Eckpfeiler. Wir sind stolz auf unsere zahlreichen Nachwuchsspieler aber auch Betreuer, die mit viel Leidenschaft das ganze Jahr an der Ausbildung unserer Talente arbeiten. Drei Meistertitel im Sommer beweisen, dass das Zusammenspiel der beiden Vereine perfekt funktioniert.“


Enge Zusammenarbeit

In der Nachwuchsarbeit pflegen der LASK und der FC Pasching eine enge Zusammenarbeit. Man hilft sich wechselweise mit Spielern aus und sorgt so für viele Einsätze der Nachwuchskicker. Der intensive Kontakt zwischen den Trainern gewährleistet eine optimale Förderung von Talenten: 24 Nachwuchskicker werden aktuell in der Fußballakademie Linz speziell betreut. Der LASK stellt darüber hinaus 36 Kinder (42 Prozent) im Kader des Landesverbands Ausbildungszentrums Linz.


Weihnachtsfeier mit Kampfmannschaft

Bei der Weihnachtsfeier der Nachwuchsmannschaften des LASK Linz und des FC Pasching waren unter anderen mit dabei: LASK-Präsident Siegmund Gruber, die Vizepräsidenten Thomas Kern und Wolfgang Resch, FC Pasching-Obmann Franz Mayer und Spieler der LASK-Kampfmannschaft, darunter Kapitän Pavao Pervan, Felix Luckeneder, Christian Ramsebner und Rene Gartler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.