08.09.2014, 11:07 Uhr

Kindergarten-Eröffnung in Kematen

Zahlreiche Kinder können nun im neuen Kindergarten betreut werden. (Foto: privat)
KEMATEN (red). Nach einer nicht einmal zehnmonatigen Bauzeit konnte am 7. September die Eröffnung des neuen Familienbund-Kindergartens gefeiert werden. Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes, welcher von Pater David Bergmair und Pfarrer Andreas Meissner gemeinsam mit der Musikkapelle Kematen/Piberbach und den Kindergartenkindern gestaltet wurde, fand die Segnung des neuen Hauses statt. Bei herrlichem Sonnenschein durfte Bürgermeister Markus Stadlbauer neben den zahlreichen Kindergartenkindern mit ihren Familien und den Pädagoginnen auch Landesrätin Doris Hummer sowie viele weitere Ehrengäste bei der Eröffnung und dem Tag der offenen Tür begrüßen. Neben der Segnung waren speziell der Luftballonstart, die Hüpfburg und die vielen Spielsachen ein Highlight für die jungen Kematner.

"Als Bürgermeister wünsche ich den Pädagoginnen, Helferinnen und Reinigungskräften ein angenehmes und freundliches Arbeitsklima, unseren Jüngsten im neuen Gebäude wünsche ich alles Gute und vor allem viele spielerische, spannende sowie lehrreiche Stunden und dass die hier geschlossenen Freundschaften wirklich ein Leben lang halten." so Stadlbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.