17.07.2017, 10:51 Uhr

Linz feierte französischen Nationalfeiertag

Andreas Parlic, François Saint-Paul mit Gattin, Cecilia Baldivieso Pardo de Witzany und Ekkehard Redlhammer (v. l.). (Foto: Amitié France-Autriche de Linz)

Feierliche Matinée mit zahlreichen Gästen in der Autowelt Linz.

Das französische Honorarkonsulat, die Österreichisch-Französische Gesellschaft Linz und die Autowelt Linz luden zur Matinee anlässlich des französischen Nationalfeiertags. Rund 120 Gäste kamen in den Schauraum der Marke Citroen im Autohaus am Franzosenhausweg. Empfangen wurden sie durch afrikanische Trommelmusik von Jean Lopez und seinen Freunden, sowie einem Glas Crémant, einem typisch französischen Sekt.

Weltweite Verbindung

Der französische Honorarkonsul und Präsident der Österreichisch-Französischen Gesellschaft Linz, Ekkehard Redlhammer (Dynaxity Consulting), betonte in seinen Begrüßungsworten die weltweite Verbreitung der französischen Sprache und Kultur mit sehr engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Frankreich. Andreas Parlic, Geschäftsführer der Autowelt Linz (ehem. France-Car), erinnerte in seiner Rede an den französischen Automobilkonstrukteur André Gustave Citroen, der 1919 mit dem „Typ A“ das erste in Serie produzierte Fahrzeug Europas auf den Markt brachte. Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer wiederum übermittelte in Vertretung von Vizebürgermeister Bernhard Baier Grußworte der Stadt Linz und betonte, dass die Verbindungen von Wirtschaft und Kultur immer stärker werden und die Kooperation hinter dieser Feier dazu beiträgt.

Aufbruchstimmung

Die Grußworte des Landes Oberösterreich überbrachte Bundesrat Klaus Fürlinger in Vertretung von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Er verwies auf die aktuelle politische Aufbruchstimmung in der Erneuerung der Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland. Die Vergangenheit habe gezeigt, dass diese Achse immer der Motor der europäischen Zusammenarbeit war und auch künftig sein wird.
Höhepunkt war schließlich die Rede des neuen französischen Botschafters in Wien, François Saint-Paul. Er zeigte sich in sehr gutem Deutsch beeindruckt vom herzlichen Empfang und den zahlreich anwesenden Bürgern und Freunden Frankreichs in Linz, die er zum ersten Mal in seiner noch sehr kurzen Zeit in Österreich besuchte. Der Botschafter mahnte eine stärkere europäische Zusammenarbeit in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Immigration ein. Gemeinsame Lösungen waren und sind der Schlüssel zu einem starken Europa, das sich seiner geopolitischen Verantwortung stellen muss.

Preise für Maturanten

Ein ganz besonderes Highlight war die Prämierung von acht anwesenden "sehr gut" Französisch-Maturanten des heurigen Jahres, denen Botschafter Saint-Paul persönlich gratulierte und Tombola-Preise überreichte. Nathalie Pele stellte die Sprachangebote der "Lingua Franca" für Kinder und Schüler vor, während Nicolas Drosson, Vize-Präsident der Österreich-Französischen Gesellschaft Linz die Aktivitäten des Vereins präsentierte. Dieser umfasst inzwischen 130 Mitglieder. Die Autowelt Linz stellte aktuelle Fahrzeuge der Modellreihe Citroen aus. Zu sehen waren aber auch Schmuckstücke aus vergangenen Tagen vom DS Club Oberösterreich.

Kunst und Kulinarik

Für eine besondere künstlerische Note sorgte das Tanzduo "Reflection", Miriam Wall und Christian Baumgartner, von der Schule der Kreuzschwestern. Es präsentierte eine ausdrucksstarke Tanzeinlage. Zum Abschluss wurde gemeinsam die französische Nationalhymne "Marsellaise" gesungen, die von Sängerin Karina Lochner und Pianistin Stiliana Popova-Kuritko intoniert wurde. Anschließend wurden die Gäste von der Cateringgroup mit französischen Köstlichkeiten verwöhnt – von der Quiche bis zur Apfeltarte. Dazu gab es französische Weine von Gastons Weinshop.

Mitgefeiert haben unter anderem Unternehmer Norbert Anger, Wolfgang Berger-Vogel (Brau Union, Honorarkonsul Rumänien), Cecilia Baldivieso Pardo de Witzany (Honorarkonsulin Bolivien), Walter Bremberger (WKOÖ), Rechtsanwalt Günther Dobretsberger, Rene Hagenauer (Hafen Linz), Rudolf Lindorfer (Autowelt Linz), Adolf Mastny (TopRein), Künstler Andjé Pietrzk, Thomas Ziegler (Design Center) u.v.m.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.