14.06.2018, 23:07 Uhr

Linzer Schüler kandidieren für die Landesschülervertretung

Elias Kasper
Am 28. Juni stehen wieder die Wahlen der Landesschülervertretung an, dieses Jahr treten mit Thomas Kaar, Pascal Kuravas, Pia Wiesinger und Elias Kasper 4 Linzer Schüler an, um sich für die Interessen der oberösterreichischen Schüler einzusetzen.

„Meine Motivation zu kandidieren ist, dass Schule nicht länger als ein Ort der Wissensvermittlung, sondern mehr als ein Ort des Wohlfühlens betrachtet werden soll.", meint Pascal Kuravas, Schulsprecher der HBLA Lentia.
Aber natürlich kandidieren Thomas, Pascal, Pia und Elisa nicht allein. Gemeinsam mit 20 anderen Schülern aus ganz Oberösterreich bilden sie das Team „Upgrade Schule - Heute für Morgen”. Schließlich müssen wir mit dringenden Veränderungen heute starten um morgen nicht von gestern zu sein. 

„Jahr um Jahr bleiben viele Talente einfach unentdeckt oder werden nicht gefördert. Deshalb setze ich mich besonders für die Talenterkennung und -förderung an den Schulen ein.“, zeigt sich Thomas Kaar, Schulsprecher der HTBLA Leonding, entschlossen.
„Das Bildungssystem gibt uns Schüler viel zu wenig Raum zur Entfaltung. Anstatt Talente zu fördern, und individuell auf die Stärken jedes einzelnen Schülers einzugehen, werden wir auf das Ausbessern unserer Schwächen gedrillt. Wir sind davon überzeugt, dass Schule mehr kann.“, erklärt der Gmundner Michael Gillesberger, der dieses Jahr für die Position des AHS-Landesschulsprechers kandidiert.

Zur UHS OÖ: Die UHS OÖ ist die größte Schülerorganisation Oberösterreichs und handelt nach dem Motto „Service.Vertretung.Events“. Sie stellt für rund 90.000 höhere Schüler in Oberösterreich eine seriöse Vertretung in allen Schulfragen dar. Die UHS OÖ stellt im Schuljahr 2017/18 die drei Landesschulsprecher in der Landesschülervertretung und hält dort 24 von 24 Mandaten.

Zur LSV OÖ: Die Landesschülervertretung ist die gesetzlich gewählte Vertretung aller Schüler Oberösterreichs. Die Wahlen finden jedes Jahr gegen Schulschluss für das kommende Jahr statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.