30.05.2017, 08:51 Uhr

Neuer Eissalon in Linz eröffnet

Bestes Eis kann man ab sofort im Café Rudigier am Kreuzschwestern-Areal genießen. (Foto: Kreuzschwestern)

Neuer Generationentreff bei den Kreuzschwestern in Linz.

Feierlich wurde kürzlich das Band der Eisvitrine durchschnitten: Der "Sierninger Eissalon" der Kreuzschwestern hat seinen zweiten Standort in Linz eröffnet. Im Café Rudigier in der Stockhofstraße 6 kann künftig etwa das "Buburuza"-Eis von Andreas Resch, dem Shooting-Star der Steyrer Eisszene, verkostet werden. Die Lage im Pflegeheim "Rudigier" der Kreuzschwestern belebt außerdem das Haus. Freuen werden sich auch alle, die an der nahegelegenen Haltestelle auf den Bus warten – sie können sich im Sommer mit einer kühlen Köstlichkeit erfrischen. Wer seine Angehörigen im Pflegeheim besucht, kann mit ihnen ebenfalls auf ein Eis gehen, denn der gemeinsame Genuss verbindet die Generationen. Bei der Eröffnung ebenfalls zu sehen waren hitzegeplagte Büroangestellte aus der Umgebung, Kreuzschwestern und Schüler. Für diese Art von unkompliziertem Treffpunkt für Jung und Alt hat der „Sierninger Eissalon“ bereits den Generationenpreis des Landes OÖ erhalten.

Ab sofort ist der Eissalon im Café Rudigier von Montag bis Samstag von 11.45 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.