29.09.2014, 10:18 Uhr

Sonnenhof Freinberg feierte 60 Jahre

Von links: Gemeinderat Karl Anton Haydtner, Stadträtin Susanne Wegscheider, Pfarrer Herbert Kretschmer, Erwin Derler (Präsident der Vinzenzgemeinschaft), Susanne Gintenreiter (Vorstand Vinzenzgemeinschaft Heilige Familie Linz), Vizebürgermeisterin Karin Hörzin, Landesrätin Gertraud Jahn und Landesrätin Ulrike Wahl. (Foto: Fotostudio Meister Eder Linz)
Eine Linzer Institution feierte vergangene Woche Geburtstag. Der Sonnenhof am Freinberg bietet seit nunmehr seit 60 Jahren alten und pflegebedürften Menschen ein Zuhause. Die Vinzenzgemeinschaft Hl. Familie lud daher zu einem Fest und viele folgten der Einladung. Allen voran Landeshauptmann Josef Pühringer und Bürgermeister Klaus Luger, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich dankten und ihre Assoziationen mit dem Sonnenhof schilderten. Mit dabei waren auch Soziallandesrätin Gertraud Jahn und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, die im Rahmen einer Interviewrunde die Wichtigkeit des würdevollen Alterns und den Pflegeberuf als Zukunftsjob hervorhoben. Die Moderation übernahm Paul Eiselsberg. Weiters mit dabei waren neben vielen Gästen von anderen Sozialorganisationen auch Landtagsabgeordnete Ulrike Wall, Stadträtin Susanne Wegscheider sowie Generalvikar Maximilian Mittendorfer (geistlicher Beirat der Vinzenzgemeinschaft) und Pastoralamtsdirektor Willi Viehböck. Der Festakt spannte einen Bogen von der Geschichte des Hauses bis zur Zukunft der Pflege. Im Rahmen eines Tags der offenen Tür wurden den Besuchern das Haus, die Therapieangebote aber auch von den Bewohnerinnen und Bewohnern Selbsthergestelltes präsentiert. Die Linz AG Musik und das Wiff & Hanzhanz Ensemble sorgten für eine flotte musikalische Umrahmung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.