29.11.2017, 13:03 Uhr

Soroptimistinnen boten weihnachtliche Köstlichkeiten feil

Hypo OÖ-Generaldirektor Andreas Mittlerlehner mit Manuela Reichert, Präsidentin des Club Soroptimist Linz 1. (Foto: Birgitt Kepplinger)
Der Adventmarkt des Club Soroptimist Linz 1 tauchte die Hypo Landesbank diese Woche in weihnachtliche Stimmung. Die Clubschwestern boten dabei allerhand kulinarische Köstlichkeiten feil. Hypo-Generaldirektor Andreas Mitterlehner zeigte sich begeistert und animierte bei seinen Begrüßungsworten die zahlreich erschienenen Gäste zum Kauf. Die Verlosung des Hauptpreises, einen Linolschnitt mit dem Titel "Astrid", den der Linzer Künstler und Musiker Ulrich Bosch stiftete, gewann die Steuerberaterin und Clubschwester Brigitta Promberger. Sie freute sich außerordentlich freute und überlegte den weiteren Abend, wo sie ihn wohl am besten platzieren würde. Zur späteren Stunde gelang es dann sogar noch, Präsidentin Manuela Reichert zu überreden, zu singen. Begleitet wurde sie von Ulrich Bosch und Harry Davidson, die den Abend musikalisch umrahmten.

Unter den Gästen waren außerdem, Linz AG-Generaldirektor Erich Haider mit Gattin Maria, Walter Putschögl (Direktor OÖ. Landesmuseum), Eva Pöttinger, Präsidentin des Soroptimist Clubs Grieskirchen,  Herta Neiß, Geschäftsführerin des JKU-Universitätslehrganges Tourismusmanagement, Hypo OÖ-Vorstandsdirektor Thomas Wolfsgruber, Barbara Grasser (Barmherzige Brüder Linz), Lui Chan (1. Konzertmeister Bruckner Orchester), Unternehmensberaterin Gabriele Kössler sowie zahlreiche Clubschwestern weiterer soroptimistischer Clubs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.