13.10.2014, 10:50 Uhr

Zehn erfolgreiche Jahre im Kampf gegen den Schmerz

Das Team des medizinischen Zentrums SchmerzLOS feierte zehn erfolgreiche Jahre. (Foto: Fotohaus Scharinger)

Das medizinische Zentrum SchmerzLOS feierte kürzlich sein zehnjähriges Jubiläum.

Wolfgang Stelzer durfte als Leiter der beiden interventionellen Therapiezentren SchmerzLOS Linz und Baden bei Wien auf zehn erfolgreiche Jahre im Zeichen innovativer Schmerztherapie zum Wohle tausender Schmerzgeplagter zurückblicken. Zahlreiche Patienten sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medizin feierten gemeinsam mit dem SchmerzLOS-Team in den Redoutensälen in Linz. Seit der Gründung 2004 mit dem Aufbau der österreichweit ersten ambulanten Schmerztherapieeinheit in Linz kann SchmerzLOS auf zahlreiche nennenswerte Erfolge verweisen: Mehr als 7500 zufriedene Patienten, rund 5000 Behandlungen an der Wirbelsäule, laufende Qualitätskontrollen sowie weltweite Publikationen bestätigen die interventionellen Therapien. Dies wurde in den Laudationen etwa durch Landeshauptmann Josef Pühringer hervorgehoben. In den Ansprachen von Peter Niedermoser, Präsident der OÖ. Ärztekammer, und Daniela Gattringer in Vertretung der Österreichischen Schmerzgesellschaft wurde die Rolle von SchmerzLOS als Impulsgeber und Vorreiter in der Schmerztherapie gewürdigt. Im Bewusstsein, dass Schmerzen die Lebensqualität entscheidend beeinflussen, wird in den Therapiezentren nicht nur medizinische Expertise, sondern auch besonders ein menschlicher Umgang mit jedem einzelnen Schicksal groß geschrieben. Stelzers Wunsch für die kommenden zehn Jahre: „Mit Herzlichkeit und professioneller, interventioneller Therapie gemeinsam den Schmerz besiegen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.