12.10.2014, 09:54 Uhr

Alkolenker krachte in Kellereinfahrt

53-jähriger Linzer Alkolenker hatte Glück, als sich sein Wagen am 11. 10. 2014 überschlug und auf einem Anhänger in einer Garageneinfahrt zum LIegen kam. (Foto: fotolia/Gina Sanders)

Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf einem Pkw-Anhänger in einer Kellereinfahrt auf dem Dach zum Liegen.

HELLMONSÖDT. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Linz fuhr am 11. Oktober 2014 gegen 15.40 Uhr mit seinem Auto auf der Hirschbacher-Landstraße von Hellmonsödt Richtung Reichenau. Auf einem geraden Straßenabschnitt, im Gemeindegebiet von Eckartsbrunn, kam er aus unbekannter Ursache vorerst rechts von der Fahrbahn ab, übersteuerte den Pkw und kam 30 Meter weiter links von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen eine Thujenhecke bzw. gegen eine Hausmauer. Anschließend überschlug sich das Auto und kam letztendlich in der Kellereinfahrt eines Einfamilienhauses, teilweise auf einem dort abgestellten Pkw-Anhänger am Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen in das UKH Linz eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.