08.09.2014, 17:51 Uhr

Ausstellung "Historische Kleiderkunst" im Kulturquartier in Linz

Nachbildung des Verlobungskleides der Ulrika Lovisa, Königin von Schweden, 1740, Foto: Leo und Edit Fuchs
Linz: KulturQuartier - Landeskulturzentrum Ursulinenhof |

Die gebürtige Linzerin, Katharina Mayrhofer hat sich einer ganz besonderen Kunst verschrieben: Der Nachbildung historischer Festkleider. Die ausgebildete "Kleidermachermeisterin" und "Kostümbildnerin für Theater und Film" zeigt bei ihrer Ausstellung "Historische Kleiderkunst" originalgetreue Nachbildungen von Herscherroben der Barock- und Rokokozeit, moderne Kostüminterprätationen dieser Zeit, Entwürfe und Fotografien.



Ein besonderes Prunkstück ist die Nachbildung des Verlobungskleides der schwedischen Königin von 1740, Ulrika Lovisa. Diese ausladende Robe hat sie aus purer Seide gefertigt. Eine dazu passende Unterwäsche zeigt was sich unter dem prachtvollen Kleid befindet. Ergänzt werden die historischen Damenkostüme auch durch Herrenkostüme und mehrern modernen Bühnenkostümen, wie die Verkörperung einer Nympfe, welche aus einer Seerose emporsteigt. Dieses Kostüm hat einen Umfang von 8 Metern und ein sehr steifes Korsett mit einem Taillenumfang von nur 50 cm.

Der Eintritt ist frei.

Ort: oö kulturquartier im Ursulinenhof, Clubgalerie der Dr. Ernst Koref Stiftung

Vernissage: 9. September 2014, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 10. September - 3. Oktober 2014, Di - Fr 16 - 19 Uhr

Eintritt: frei

Link zur Ausstellung: Ausstellung "Historische Kleiderkunst"
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
41.849
Magret Hochstöger aus Linz | 16.09.2014 | 04:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.