04.09.2014, 15:48 Uhr

Charta zum Schutz der Bäume in Linz

Erst kürzlich wurde eine alte Linde wegen dem Bau einer Tiefgarage gefällt. (Foto: privat)
Mehrere Baumschutz-Initiativen in Linz haben sich zu einer Plattform zusammengeschlossen, um gemeinsam für den Erhalt alter Bäume in der Stadt zu kämpfen und so eine grüne Zukunft in Linz sicherzustellen. Kürzlich ist die Einführung eines Baumschutz-Gesetzes in Linz erneut gescheitert. Gleichzeitig musste eine uralte Linde in einem Innenhof an der Dinghoferstraße einem Bauprojekt weichen. Die Plattform sammelt daher Unterschriften für die Linzer Baumschutz-Charta. Diese fordert von der Stadt Linz den Erhalt und die Pflege der Bäume anstatt Fällungen, Transparenz über Gesundheitszustand, Pflegemaßnahmen und Fällungsvorhaben sowie eine baumschonende Stadtentwicklung und innovative Grünraumkonzepte für Linz. Eine Unterschrift ist auch online möglich: innenhofgruen.raz.or.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.