04.10.2016, 16:02 Uhr

Der erste Eindruck zählt

Almir Kovacevic arbeitet derzeit in der Abteilung Pass-, Melde- und Wahlservice im Neuen Rathaus der Stadt Linz. Foto: BRS

Lehrlingsredakteur Almir Kovacevic gibt Tipps für Bewerbungsgespräche und das richtige Büro-Outfit.

LINZ (red). Der erste Eindruck kann entscheidend sein – eine Weisheit, die man sich besonders für Bewerbungsgespräche und Schnuppertage zu Herzen nehmen sollte. Nicht nur die richtige Kleidung oder die passenden Schuhe können die nötige Überzeugung leisten, sondern vor allem eine intensive Vorbereitung auf das Gespräch. "Mit gewissen Fragen kann man rechnen: Warum würdest du den Job gerne machen? Was sind deine Hobbys? Was sind deine Stärken? Darüber hinaus sollte man sich vorab über den Arbeitgeber gut informieren und Interesse zeigen", sagt Almir Kovacevic, Bürokaufmann-Lehrling im Magistrat Linz.

Keine auffälligen Farben
"Ein Bürojob verlangt natürlich ordentliche Kleidung. Das heißt keine zerissenen Jeans oder T-Shirts mit unpassenden Motiven wie Totenköpfen drauf. Ich empfehle schlichte, einfärbige Kleidung, und keine bunten Schuhe. Je nachdem, in welcher Abteilung man arbeitet, sollte man als Lehrling auch Hemden tragen", so der 17-Jährige. Allerdings könne man es auch übertreiben. Ein Anzug ist nicht immer passend: "Ich habe einige Zeit in der Abteilung Soziales, Jugend und Familie gearbeitet. Da hat man auch manchmal mit Sozialfällen zu tun. Hier würde ein Anzug ein falsches Signal sein. Wir wollen mit unseren Kunden ja unbedingt auf Augenhöhe reden." Nicht jeder ist für einen Bürojob im Magistrat geeignet: "Man verbringt viel Zeit vor dem Computer und führt viele Telefongespräche. Lehrlinge bei uns sollten keine Scheu haben, einen Telefonhörer abzunehmen. Das Wichtigste ist, den Menschen mit einem Lächeln zu begegnen, die Leute am Telefon können das zwar nicht sehen, aber sie spüren es."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.