31.10.2016, 14:09 Uhr

"Eigenes Stadion für LASK und Blau Weiß"

Das Linzer Stadion wurde erst vor kurzem renoviert. Baier will das Areal dennoch schnellstmöglich verkaufen. (Foto: Stadt Linz)
Die Qualität der Sportstätten in Linz kritisiert die Linzer ÖVP massiv. "Manche mussten schon ordentlich draufzahlen, weil nicht zuletzt der Zustand der Linzer Gugl in die Jahre gekommen ist. Und: Eine Panne jagt die Nächste. Daher ist es höchste Zeit, dass die Linzer Sportpolitik in Bewegung kommt", sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier. Wenns nach ihm geht soll die Gugl früher als später abgerissen und durch Wohnungen ersetzt werden. Baier kann sich auch vorstellen, dass sowohl der LASK als auch Blau Weiß ein eigenes Stadion bekommen. Wo das sein soll will er aber nicht sagen. "Ich äußere mich dazu erst, wenn sachlich darüber diskutiert wird", so Baier. In jedem Fall soll von den geschätzt circa 70 Millionen Euro, die das Gugl-Areal durch einen Verkauf erlösen könnte, ein Großteil wieder in den Linzer Breiten- als auch Spitzensport reinvestiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.