02.10.2017, 08:57 Uhr

Erstes Bienenzentrum eröffnet

(V. l.) Petra Haslgrübler vom Bienenzentrum OÖ, Landesrat Max Hiegelsberger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker und Theresa Frühwirth vom Bienenzentrum OÖ. (Foto: Land OÖ/Grilnberger)
Rund 81.000 Bienenvölker und 7.300 Imker gibt es in Oberösterreich. Mit dem neuen Bienenzentrum an der Landwirtschaftskammer OÖ wurde vom Land Oberösterreich nun eine unabhängige und weisungsfreie Einrichtung geschaffen.

Sie soll bei allen wichtigen Themen rund um Bienen und Biodiversität mit Beratungen und Informationen unterstützen. Dazu wurde auch ein eigener Beirat eingerichtet, wo Vertreter aus dem Gebiet der Bienenzucht, der Erwerbsimkerei, der Wissenschaft, der Ernährungssicherheit, des Veterniärwesens und des Naturschutzes tätig sind. "Wir setzen Maßnahmen, von denen nicht nur die Insekten, sondern unser aller Lebensraum profitiert", sagt Landesrat Max Hiegelsberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.