05.11.2016, 05:17 Uhr

Fliegende Juwelen im Botanischen Garten

Drei Schmetterlinge warten darauf bis sie ganz trocken sind
Linz: Botanischer Garten | Seit 1. November bringen die exotischen Schmetterlinge die Besucher zum Staunen. Die Puppen wurden bei einer holländischen Firma angekauft und stammen aus einer Zuchtfarm. Die verschieden Farben der Puppen lassen schon erahnen, dass sich viele Schmetterlingsarten daraus entfalten. In verschiedenen Formen und Farben hängen die Puppen an Rinden. Mit viel Glück, kann man das Entfalten beobachten. Die faszinierenden fliegenden Wesen bewegen sich frei im Tropenhaus, zuvor hängen sie am Laub oder am Vlies und noch verknittert aussehend um sich trocknen lassen.
2
3
1 3
1 2
2
4
3
2
3
3
2
2
3
2 4
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentareausblenden
37.901
Karl B. aus Liesing | 05.11.2016 | 06:40   Melden
75.689
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 05.11.2016 | 06:56   Melden
25.168
Hanspeter Lechner aus Enns | 05.11.2016 | 06:57   Melden
35.027
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 05.11.2016 | 08:42   Melden
5.716
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 05.11.2016 | 19:25   Melden
2.054
Erwin Nopp aus Rohrbach | 06.11.2016 | 20:22   Melden
41.109
Petra Happacher aus Innsbruck | 07.11.2016 | 06:36   Melden
33.915
Magret Hochstöger aus Linz | 10.11.2016 | 04:47   Melden
113
Andreas Auinger aus Steyr | 11.11.2016 | 16:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.