12.09.2016, 08:30 Uhr

Froschberg: Toter Fußgänger identifiziert

Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität des verstorbenen Fußgängers. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Am Froschberg wurde ein Fußgänger tödlich verletzt, nachdem ein Autolenker mit ihm zusammengestoßen war.

UPDATE: Jener Mann, der am Sonntagabend nur mit T-Shirt und Boxershort bekleidet bei einem Verkehrsunfall am Froschberg ums Leben gekommen ist, konnte nun identifiziert werden. Bei dem Unfallopfer handelt es sich um einen 85-jährigen Linzer. Er wurde am Sonntag gegen 20 Uhr an der Kreuzung von Ziegeleistraße und Johann-Sebastian-Bach-Straße von einem Auto erfasst, als er über einen Schutzweg ging. Eine besorgte Nachbarin des Toten meldete sich bei der Polizei, seine Tochter konnte ihn später identifizieren.

Ein 45-jähriger Leondinger fuhr am Sonntag gegen 19.50 Uhr auf der Ziegeleistraße in Linz stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Johann-Sebastian-Bach-Straße überquerte ein Fußgänger den Schutzweg. Der 45-Jährige dürfte den Mann übersehen haben und erfasste ihn mit seinem Auto. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit der Rettung in den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums eingeliefert. Dort verstarb der Mann an seinen schweren Verletzungen etwa eine Stunde später. Die Identität des verstorbenen Fußgängers konnte bislang noch nicht geklärt werden. Der Verstorbene ist etwa 70 bis 80 Jahre alt und hat kurzes, graues Haar. Er war bekleidet mit bunten Boxershorts und einem schwarzen T-Shirt. Er trug Hausschuhe, eine Brille und hatte eine Zahnprothese.

Kennen Sie den Mann? Wenn Sie Hinweise zur Identität des Fußgängers haben, wenden Sie sich bitte an die Verkehrsinspektion Linz unter der Telefonnummer 059133-454800 oder an jede andere Polizeidienststelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.