01.10.2014, 16:37 Uhr

Gründung der Medizinischen Fakultät der JKU gefeiert

LH Josef Pühringer mit JKU-Rektor Richard Hagelauer, Rektor Josef Smolle und dem Linzer Bürgermeister Klaus Luger (v. l.). (Foto: Land OÖ/ Kraml)
LINZ (smw). Bereits vor 122 Jahren war ein Antrag gestellt worden, am Montag fanden nun die Gründungsfeierlichkeiten der Medizinischen Fakultät Linz statt. Die Realisierung dieses Projektes konnte nur funktionieren, weil alle Parteien sowie Stadt und Land an einem Strang gezogen haben, lobt Landeshauptmann Pühringer.

60 Studierende beginnen mit Oktober ihr humanmedizinisches Studium – an der Partneruni Graz. In Linz startet der Architekturwettbewerb für das Campus-Gebäude Anfang 2015. Fertig soll es 2021 sein. Im Endausbau 2028 sollen 1800 in Linz Medizin studieren. Das Budget der JKU wird dafür verdoppelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.