12.01.2018, 08:21 Uhr

Innovatives Lernkonzept am Kollegium Aloisianum

"Mittelpunkt unserer Arbeit ist es, den jungen Menschen zu begleiten, zu fordern und zu fördern", heißt es in einem Punkt des Leitbilds des Kollegium Aloisianum in Linz. (Foto: Kollegium Aloisianum)
"Das Denken schulen. Das Leben meistern" ist das Motto im Kollegium Aloisianum. Im Privatgymnasium werden ganztägig Unterricht und Freizeit verschränkt. Alle Klassen eines Jahrgangs bilden ein Team und unterstützen sich gegenseitig beim Erreichen der Lernziele – die Schüler lernen so in und von der Gemeinschaft.

Eigenverantwortlich lernen

Österreichweit einzigartig ist die Unterstufe, wo zusätzlich angestellte Begleitpädagogen die Schüler im alltäglichen Unterricht, bei den "Haus"-Arbeiten und den individuellen Lernaufgaben unterstützen. Ziel ist es, die Kinder möglichst rasch an eigenverantwortliches Lernen heranzuführen.


Stärken und Interessen fördern

In der modular aufgebauten Oberstufe erwartet die Schüler dann ein breites Angebot an Kursen und Seminaren. Basismodule führen zu einer erfolgreichen Reifeprüfung. Wahlmodule sind frei nach Stärken und Interessen wählbar. Dadurch fördert und unterstützt das Kollegium Aloisianum die Schüler entsprechend ihrer individuellen Begabungen und Bedürfnisse und bestärkt sie darin, sie selbst zu sein.

Infos und Kontakt

Kollegium Aloisianum
Freinbergstraße 32
4020 Linz
Tel.: 0732/774121-52
Web: www.kollegiumaloisianum.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.