03.06.2017, 09:43 Uhr

Motorradcrash mitten in der Stadt: Vier Verletzte

Einer der Motorradlenker aus Italien kam zu Sturz und verletzte sich schwer. (Foto: tomas/fotolia)

Schwere Kopfverletzungen erlitt am 2. Juni 2017 ein 32-jähriger Italiener bei einem Sturz mit seinem Motorrad in Linz:

LINZ. Wie die Polizei mitteilt, fuhren der 32-Jährige und ein 29-Jähriger, ebenfalls aus Italien, um 14:10 Uhr mit ihren Motorräderin in Linz auf der Wiener Straße zur Kreuzung mit der Florianer Straße. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 40-Jährige aus Linz mit ihrem Pkw auf der Wienerstraße stadtauswärts. Beim Einbiegen in den Ebelsberger Schloßweg kam es zum Zusammenstoß mit dem 32-jährigen Motorradlenker. Dieser kam zu Sturz. Der 29-Jährige, der hinter ihm fuhr, streifte ebenfalls noch den Pkw, stürzte aber nicht.

Der 32-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in den Med Campus III verbracht.

Der 29-Jährige, die Lenkerin und deren am Beifahrersitz mitfahrende Tochter wurden leicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.