28.03.2017, 13:38 Uhr

Müll am Mitterwasser - und täglich grüsst das Murmeltier...

Die Madendose bleibt natürlich in der Au liegen...
Linz: Weikerlsee | Fischen ist doch eigentlich eine Freizeitbeschäftigung für naturverbundene Menschen. Trotz aller Naturverbundenheit haben diese offenbar das Bedürfnis, den ihnen zur Verfügung stehenden Raum möglichst naturfern zu gestalten. Gegen ein gemütliches Bankerl in der Au mag man vielleicht nichts einwenden. Aber dass des Umfeld der Bankerl und Standplätze regelmässig zur Müllkippe verkommt, ist eigentlich ein Armutszeugnis.
In den letzten Jahren wurde am Mitterwasser von ehrenamtlichen Helfern viel Arbeit geleistet: Unmengen an Müll wurde aus der Au entfernt, Mistkübel aufgestellt und in regelmässigen Abständen Flurreinugungsaktionen durchgeführt. Die Situation hat sich zwar verbessert, trotzdem gibt es immer noch Leute, die es nicht schaffen, ihren mitgebrachten Müll wieder nach Haus zu nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.