28.01.2018, 08:46 Uhr

Neun Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

(Foto: BRS)

Bilanz zweier Schwerpunktnächte "Drogen im Straßenverkehr"

BEZIRK. In den Nächten zum 27. Jänner und 28. Jänner, wurde durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" im Stadtgebiet Linz und in den Bezirken Freistadt und Perg durchgeführt.
Im Zuge dieses Schwerpunktes wurden neun Drogenlenker und ein Raser angehalten.
Von den neun Drogenlenkern im Alter von 18 bis 41 Jahre waren drei im Besitz eines Probeführerscheins.
Sämtliche Drogenlenker wurden Amtsärzten vorgeführt und für nicht fahrfähig befunden. Anschließend wurde bei allen eine Blutabnahme durchgeführt, das Blut der Gerichtsmedizin zur Auswertung übermittelt und die Führerscheine sofort abgenommen.
Weiters wurde in Luftenberg ein 55-jähriger Pkw-Lenker aus Linz angehalten, welcher auf der B 3 mit über 170 km/h gemessen wurde. Seine Rechtfertigung war, dass er beim Dartspielen zu lange gebraucht habe und dringend seine Haustiere füttern müsse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.