07.06.2017, 10:14 Uhr

„Normalität“ heisst Drogen, Alkohol, Dreck und Lärm

Müll und Dreck sind Alltag im Hessenpark. Foto: Bürgerinitiative
LINZ (red). Am Freitag fand das zweite Picknick im Hessenpark der Bürgerinitiative Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung statt. Für ein paar Stunden kam etwas Normalität im Park auf. Sogar der Spielplatz wurde von Kindern genutzt. Sonntagmorgen war der Park, wie die Initiative berichtet, wie eh und je – total verdreckt. Die Frustration der Anrainer ist hoch. „In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause müssen unbedingt Maßnahmen zur sofortigen Lösung der Probleme beschlossen werden" sagt Initiativen-Obfrau Olga Lackner.
„Es kann nicht sein, dass hier seit Jahren Steuergelder für intensive Reinigungen verschwendet werden müssen, weil einzelne Personengruppen sich einfach nicht um das Zusammenleben im Stadtgebiet scheren“ sagt Werner Hudelist wütend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.