25.05.2017, 09:46 Uhr

REBEKKA BRÄM - GAR NICHTS ODER WAS?

Wann? 09.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Landesgalerie Linz , Museumstraße 14, 4020 Linz AT
Rebekka Bräm
Linz: Landesgalerie Linz |

Wiener Konzerthaus - Stimmen Festival Freistadt - Ticino Musica Festival Lugano - Sils - Zürich - Luzern - Winterthur - Leers - Elgg - Linz

Ein Konzertkalender mit anspruchsvoller Vielfalt führt die Schweizer Sopranistin Rebekka Bräm in den Monaten Juni - November 2017 an pittoreske Orte, auch in den Festsaal der Landesgalerie Linz. Zuerst aber eröffnen Bach-Kantaten mit dem Ensemble Company of Music im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses den Sommerreigen. Wien ist für die Künstlerin - nach dem Masterabschluss an der Musikhochschule von Luzern 2015 - zur zweiten Heimat geworden, wo sie sich auch an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Kammersängerin Edith Lienbacher postgradual weiterbildet. Im Juni geht´s zum oberösterreichischen Stimmen-Festival nach Freistadt, im Juli nach Lugano, wo sie ihm Rahmen des Ticino Musica Festival in die Rolle der Fiordiligi aus Mozarts "Cosi fan tutte" schlüpft. Da sie weiters Mitglied des Schweizer a-cappella-Quartetts "dezibelles" ist und damit 2015 den deutschen "Jugend kulturell Förderpreis - a cappella" gewann, locken auch Kleinkunstbühnen und - projekte. Es gilt die aktuelle CD "Nachtschattenklänge" zu promoten - und das schweizweit von Zürich bis ins Engadin sowie im nordfranzösischen Leers, ehe wiederum die Heimat für einen Auftritt nach Elgg ruft. Wenn für Rebekka Bräm am 9. November 2017 in der Linzer Landesgalerie "Gar nichts oder was?" am Programm steht, sollen Details ein wenig Geheimnis der privaten gastgebenden Gesellschaft bleiben. Verraten sei aber, dass Liedinterpretationen von Mozart, Strauss, Satie und anderen Einblick gewähren wollen, wie breit gefächert die Stil-Palette der Solistin gewachsen ist. Nina Bauernfeind - Rezitation, Gottfried Schmid - Klavier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.