27.10.2016, 10:37 Uhr

Rockmusik aus Linz

Im Jahr 2012 gründeten die Oberösterreicher Norbert "Onkel Plo" Ploberger (vocals & bass), Patrick Hoefler (keys) und Roland Thalhammer (guitars) PURPLE BONSAI. Die Musiker standen schon in früheren Zeiten bereits mit verschiedenen Rockbands gemeinsam auf der Bühne und hatten nie den Kontakt zu einander verloren. Nach einer intensiven Suche nach einem Drummer konnte schließlich der gebürtige Tiroler Chris Unterhuber verpflichtet werden. Die Musiker sind keine Unbekannten in der österreichischen Rockszene, waren sie doch mit ihren bisherigen Bands Majesty, Cariot oder Jura, als Opener oder auf Tour mit Whitesnake, Gotthard, Bob Geldof, Bonnie Tyler, Girlschool, Schubert, NoBros, Blind Petition, Sextiger oder Victory bereits unterwegs.

Die Musiker kommen aus den unterschiedlichsten Musikgenres.
Norbert Ploberger ist stark vom klassischen 80er Heavy Metal, melodiösem Glamrock a´la Bon Jovi und swingender Big-Band-Musik beeinflusst, wohingegen Patrick Hoefler eher die progressiven Rockbands der 70er und 80er wie Yes, Deep Purple, bis hin zu Dream Theatre bevorzugt. Ron Thalhammer und Chris Unterhuber, welcher zuvor in einer Slipknot Coverpartie spielte, sind eher im New- und Symphonicmetal zuhause.


Im Jahr 2016 begannen nun die intensiven Vorbereitungen und Aufnahmen für die lang erwartetete CD, welche Anfang 2017 erscheinen wird.

Im August 2016 wurde von PURPLE BONSAI der Song
"Weil ihr die Schmerzen nicht kennt" veröffentlicht.
Es handelt sich um den ersten deutschsprachigen Song der Band.
Er ist dem Projekt "zu schön und krank zu sein" gewidmet und fand beachtliches Interesse im österreichischen Fernsehen und lokalen Printmedien.
Dieses Projekt beschäftigt sich mit chronisch Kranken, denen man ihre Krankheit nicht ansieht.

Nach bereits 3 Wochen war das Video auf beachtliche 4000 Views auf youtube gestiegen.

" Weil Ihr die Schmerzen nicht kennt " wird am 4. November 2016 in allen Download Portalen ( Amazon , Deezer , Google Play ) veröffentlicht.

www.purplebonsai.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.