03.09.2014, 10:11 Uhr

Rotes Kreuz und Wacker Neuson - eine humanitäre Partnerschaft

v.l.n.r.: Wolfgang Eisner, Dienstführender der RK-Ortsstelle Traun, Mag. Gert Reichetseder, Geschäftsführer Wacker Neuson, Paul Reinthaler, Bezirksgeschäftsleiter Rote Kreuz Linz

Die Wacker Neuson Linz GmbH steht nicht nur für qualitativ hochwertige Produktion von Kompaktmaschinen, sondern auch für ausgezeichnete Jugendarbeit und Jugendförderung. So folgt dem ineo Award für vorbildliche Lehrlingsausbildung im Jahr 2013 nun eine Kooperation mit der Rotkreuz-Jugendgruppe Traun.

Werte für die Jugend

Eine Humanitätspartnerschaft in SILBER zwischen den Partnern Wacker Neuson Linz GmbH und Rotem Kreuz ermöglicht den Jüngsten beider Seiten ganz besondere Vorteile. „Wir wollen in den Köpfen unserer Jugendlichen nicht nur Werte wie Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung wie beim ineo ausgezeichnet, positionieren sondern auch den Rotkreuz-Gedanken und die humanitären Werte“, so Gert Reichetseder, Geschäftsführer Wacker Neuson Linz GmbH. So lädt die Unternehmensführung die eigenen Lehrlinge zum Inhouse-Vortrag durch das Rote Kreuz, ein.

Globaler Technologieführer Wacker Neuson

Die räumliche Zugehörigkeit zur Rotkreuz-Ortsstelle Traun ergibt sich durch den Neubau und Bezug eines der modernsten und größten Kompaktmaschinenwerke der Welt in Hörsching bei Linz im Jahr 2012. Mit einer Investition von über 65 Millionen Euro gelang es dem Vorzeigeunternehmen am neuen Standort neben einer hochmodernen Fertigungshalle mit insgesamt sechs Montagelinien und eigenem Testgelände, einer Lackieranlage mit Pulverbeschichtung und Sandstrahlanlage sowie einem Bürogebäude mit modern ausgestatteten Arbeitsplätzen und einer Kantine auch eine eigene Lehrlingswerkstatt, einen hochmodernen Versuchsbereich und eine Servicewerkstatt für Schulungszwecke einzurichten.

Das Werk in Hörsching ist Entwicklungs- und Produktionsstandort für Kompaktmaschinen und beschäftigt rund 600 Mitarbeiter. Hier werden Kompakt- und Mobilbagger, Kompaktlader, Rad- und Kettendumper für die Bauwirtschaft, den Garten- und Landschaftsbau, Kommunen und die Industrie hergestellt. 2013 wurde Wacker Neuson Linz neben dem ineo Award auch mit der Goldenen Standort-Corona und dem 2. Platz beim Fabrik Award für die effizienteste Produktion ausgezeichnet.

Eine Investition in die Zukunft

Die Weichen für eine Zusammenarbeit sind damit gestellt und wer weiß vielleicht sind ja die Rotkreuz-Jugendlichen von heute die idealen Lehrlinge von morgen!?
Denn bei den gemeinsamen Treffen der Rotkreuz-Jugendlichen spielen neben dem FUN-Faktor vor allem soziale Verantwortung, die humanitäre Einstellung und das Verhalten in Notfallsituationen eine wesentliche Rolle. Dafür sind an allen Rotkreuz-Ortsstellen im Bezirk Linz-Land Jugendgruppen installiert. In Traun finden rund dreißig Kinder und Jugendliche ein Umfeld geprägt durch Freude und dem Füreinander Dasein. Begleitet werden die 7- bis 19-Jährigen bei wiederkehrenden Erste-Hilfe-Trainings, den Sommercamps und Jugendlagern bzw. diversen anderen Aktionen von vier Betreuern und einem Trainer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.