07.10.2014, 14:33 Uhr

Spitzenmediziner geben Einblicke

Der erste Vortragsabend dreht sich um das Thema Schlaf. Nähere Informationen dazu auf www.minimed.at

Die Vorträge des "MINI MED Studiums" starten in Linz am 15. Oktober

LINZ (jog). Mit 150 Gesundheitsvorträgen inklusive Publikumsdiskussionen in ganz Österreich widmet sich das "MINI MED Studium" im Wintersemester dem Thema "Gesundheitskompetenz". In Oberösterreich startet die kos-tenlose Veranstaltungsreihe am 15. Oktober um 19 Uhr im Festsaal des Neuen Rathauses in Linz. Unter dem Titel "Erholsame Nächte, erfolgreiche Tage – Lebenselixier Schlaf und seine Störungen" werden neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Medizin zum Thema Schlaf vorgestellt. Referenten sind Primar Christoph Röper, Leiter des Departements für Akutgeriatrie und Remobilisation am AKh Linz, und Primar Josef Bolitschek, Leiter der Abteilung für Pneumologie am KH der Elisabethinen in Linz. Schlafstörungen sind weit verbreitet, etwa 30 Prozent aller Menschen in Österreich leiden daran. "Gegen Schlafstörungen lässt sich viel tun – wenn sie als solche wahrgenommen werden", sagt Primar Bolitschek. Am 22. Oktober folgen Vorträge rund um das "Kraftwerk Nieren und ihre Erkrankungen – von der Früherkennung zur Nierenersatztherapie". Vorbildung und Anmeldungen sind für die Vorträge des "MINI MED Studiums" nicht notwendig. Die Experten stellen sich ehrenamtlich zur Verfügung und tragen dazu bei, dass sich Menschen zu mündigen Partnern ihrer Ärzte entwickeln und ihr Gesundheitsmanagement selbst in die Hand nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.