13.11.2017, 09:30 Uhr

Storch gestohlen – Linzer Familie bittet um Hilfe

Der große Storch ist am vergangenen Wochenende plötzlich verschwunden. (Foto: Pöhmer)
Dreiste Diebe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag zugeschlagen: Sie haben einen Storch gestohlen, der in der Andreas-Plenk-Straße in der Nähe des Neuromed Campus aufgestellt war. Dort kündete er vom Nachwuchs der Familie Pöhmer. Sohn Erik ist vor Kurzem auf die Welt gekommen. Nun ist die Familie ob des Diebstahls natürlich sehr enttäuscht und ruft die Linzer zur Mithilfe auf: "Der Storch ist selbstgemacht und ein Unikat. Wir bitten um Hinweise, wer ihn gestohlen haben könnte bzw. wo er sich nun befindet."

Infos bitte per Mail an linz.red@bezirksrundschau.com oder an 0664/806667617.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.