11.11.2017, 17:44 Uhr

Türsteher verwehrten Zutritt – Mann zückte Messer

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Gefährlicher Zwischenfall vor Linzer Altstadtlokal in der vergangenen Nacht.

LINZ. Nachdem ihm der Zutritt in ein Lokal in der Altstadt verwehrt worden war, ging ein 28-jähriger Staatenloser auf die Türsteher los und zückte ein Messer. Laut Polizei konnten die Türsteher gerade noch rechtzeitig die Eingangstüre verschließen. Danach stach der Mann gegen die Scheibe des Lokals und beschädigte sie. Anschließend flüchtete der Täter Richtung Hauptplatz. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei den Verdächtigen kurze Zeit später stellen. Der 28-Jährige wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.