10.08.2018, 08:57 Uhr

UPDATE: Brandursache im Kremplhochhaus geklärt

Ein Balkon im 4. Stock fing zu brennen an. (Foto: Fotokerschi.at/Kerschbaummayr)

Am 10. August hat es im Spallerhof gebrannt – die Ursache wurde nun festgestellt.

Nachdem es am 10. August im Kremplhochhaus zu einem Brand gekommen ist, wurde nun die Ursache geklärt: Das Feuer ist auf einen technischen Defekt durch ein Handyladegerät zurückzuführen. Ein vorsätzliches oder fahrlässiges Handeln wurde dabei nicht festgestellt und auch die entstandene Schadenshöhe wurde noch nicht ermittelt.

Brand im Kremplhochhaus

Am 10. August hat es im Linzer Stadtteil Spallerhof, im sogenannten Kremplhochhaus, gebrannt – fünf Menschen wurden dabei verletzt. Auf einem Balkon im 4. Stock ist das Freuer ausgebrochen und die Flammen hätten fast auf den 5. Stock übergegriffen. Dank der Linzer Berufsfeuerwehr und Einsatzleiter Andreas Ilk konnte der Brand eingedämmt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.