17.10.2017, 11:38 Uhr

Webcams liefern Bilder vom aktuellen Verkehr

Autofahrer können sich online einen Überblick über Straßenzustand und Verkehrslage verschaffen. (Foto: chris-m/Fotolia)

An neuralgischen Punkten wurden im Zentralraum Kameras installiert.

Livebilder von neuralgischen Verkehrspunkten kann man seit Kurzem auf der Homepage des Landes OÖ einsehen. "Durch diesen kostenlosen Informationsdienst erhalten die Oberösterreicher exakte Informationen zu aktuellen Verkehrssituationen", sagt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner.

Kameras wurden an folgenden Punkten installiert:
• B1: Linz, Salzburgerstraße-Löwenzahnweg, in beide Richtungen
• B1: Ebelsberg-Traunbrücke, Richtung Ebelsberg
• B1: Ebelsberg, Uferkurve, Richtung Asten
• B3: Pulgarn (Steyregg), in beide Richtungen
• B3: Mauthausen Ost, Hinterholz, in beide Richtungen
• B3: Steyreggerbrücke, in beide Richtungen
• B126: Glasau, Richtung Linz
• B126: Urfahr, Lederfabrik, Richtung Linz
• B127: Ottensheim, Kreuzung B127/B131, Richtung Linz
• B127: Ottensheim, Achleitnersiedlung, in beide Richtungen
• B127: Urfahrwänd-Anschlussmauer, in beide Richtungen
• B129: Linz, Obere Donaulände, in beide Richtungen
• B139: Westbahnbrücke/Bahnhof, Richtung A7 Bindermichl
• B139: Leonding, Hart, in beide Richtungen
• B139: Traun, Traunbrücke, in beide Richtungen

Die Kameras sollen auch in die App "LisiGo" eingebunden werden. "Mit dieser Weiterentwicklung möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern ein Werkzeug in die Hand geben, um die Pendlerwege effizient zu gestalten und bestmöglich anpassen zu können", so Steinkellner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.