23.11.2017, 08:43 Uhr

Weihnachtliche Stimmung für das eigene Zuhause

Bei Silber wird kein moderner Chrom-Silberton, sondern eher das antike Alt-Silber verwendet.

Ob Almhütten-Stil oder lieber zarte, zurückhaltende Töne: Für jeden ist etwas dabei.

In kaum einer Jahreszeit ist die richtige Dekoration so wichtig wie zu Weihnachten. So wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder dekormäßige Schwerpunkte: "Dazu gehört der geradlinige, nordisch-skandinavische Stil", sagt Petra Winkler von "Zimmer Kuchl Kabinett" am Linzer Hauptplatz.  

Die Basisfarbe in diesem Jahr ist Weiß: Kombiniert wird mit zarten Farben wie Mintgrün, Puderrosa, Eisblau und Gold. Das spielt auch beim immer beliebter werdenden französischen Chalet-Stil eine große Rolle: Er wird zwar mit Shabby-Elementen versetzt, ist aber trotzdem elegant. "Dazu gehören filigrane, zarte Formen, die lieblich und nicht mit Farben überladen sind", sagt Winkler. Wer es lieber gemütlich mag, für den empfiehlt sich Deko im klassischen Almhütten-Stil mit viel Naturmaterialien und groben Oberflächen.

Rot-Revival

"Ein großes Comeback feiert dieses Jahr die Farbe Rot. Neben dem traditionellen Rot kommt aber auch ein sehr opulentes, orientalisches Rot als Eyecatcher dazu", sagt Winkler.

Trotz der ganzen Trends empfiehlt die Expertin, so zu dekorieren, wie man möchte: "Erlaubt ist in Wahrheit, was gefällt. Wenn man will, darf man alles miteinander kombinieren und mischen."


Mehr Informationen: 

Homepage Zimmer Kuchl Kabinett
Facebook-Seite von Zimmer Kuchl Kabinett
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.