01.06.2017, 17:36 Uhr

"Wissen, woher Obst und Gemüse kommen"

Die Schüler präsentierten ihren eigenen Schulgarten. (Foto: Stadt Linz)

Schulgärten sollen Kindern den Umgang mit Obst und Gemüse näher bringen.

Im Rahmen eines Gemüse- und Obst-Schulprojekts haben die Schüler der VS 46, der Theodor-Grill-Schule, im Werkunterricht zwei Kar-toffelpyramiden gebaut. Gemeinsam mit der Direktorin, Lehrkräften und den Stadtgrün-Mitarbeitern pflanzten die Schüler schließlich Kartoffeln, Zucchini, Salat und Kräuter an. "Wissen, woher unser Gemüse herkommt, genau darum geht es bei dem Projekt. Schon in jungen Jahren sollen Kinder dafür sensibilisiert werden", sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier, der die Schüler anlässlich der Aktion besuchte. Schulgärten seien wichtig, um Kinder den Umgang mit regionalen Produkten zu lehren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.