17.11.2016, 15:45 Uhr

"Wollen eine Marke aufbauen"

Insgesamt 200.000 Euro fließen in die neue Werbekampagne der Linzer Innenstadt, die noch bis April 2017 läuft. Foto: BRS

Neue Kampagne soll Online-Shopper in die Innenstadt locken.

LINZ (red). "Das kann nur die Linzer Innenstadt" – so lautet der Slogan einer neuen Image-Kampagne der Linzer Innenstadt. Das gemeinsame Projekt von Linzer City Ring, Wirtschaftskammer, Stadt Linz und Tourismusverband soll in den nächsten Monaten die Vorzüge des Einkaufserlebnisses im Zentrum der Landeshauptstadt betonen. Man reagiert damit auf zunehmende Konkurrenz durch Internet-Handel und Einkaufszentren im Umland. "Die Stadt hat ein einzigartiges Flair, ist natürlich gewachsen und bietet ein reales Einkaufserlebnis. Die Landstraße als zweitstärkste Einkaufsstraße Österreichs ist nicht nur Shoppingmeile, sondern auch das größte Kommunikationszentrum Österreichs", sagt Stadträtin Susanne Wegscheider. Eine breit aufgestellte Image-Kampagne soll in den nächsten Monaten die Alleinstellungsmerkmale der Linzer Innenstadt herausstreichen. "Sie bietet einen hervorragenden Mix aus eigentümergeführten Geschäften, Einkaufszentren und Wochenmärkten", sagt WKO-Linz Obmann Klaus Schobesberger. Nationale und internationale Handelsketten, Diskontmärkte oder Tankstellenshops, die 24 Stunden geöffnet sind, würden es den Betreibern allerdings zunehmend schwieriger machen. "Sehen, fühlen, riechen, schmecken, genießen – diese Emotionen gibts nur im Geschäft. Daraus wollen wir eine Marke aufbauen", sagt Werner Prödl vom Linzer City Ring. Speziell jüngere Generationen sollen mit Ansagen wie "Der größter Offline-Shop Oberösterreichs" angelockt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.