offline

Michaela Groß

2.075
Heimatbezirk ist: Linz
2.075 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 29.02.2012
Beiträge: 320 Schnappschüsse: 38 Kommentare: 58
Folgt: 17 Gefolgt von: 22
Der Naturschutzbund Oberösterreich ist ein politisch unabhängiger Verein des Privatrechts. Wir kaufen und betreuen schutzwürdige Grundstücke, auch durch unsere Stiftung für Natur, führen Artenschutzprojekte durch, setzen uns gegen Naturzerstörung ein, beraten in Naturschutzfragen, halten Vorträge und führen Exkursionen durch, erstellen Ausstellungen und vieles mehr. www.naturschutzbund-ooe.at
2 Bilder

Hoanlbirn und Lederapfel - Tag der alten Obstsorten

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Linz: Südbahnhofmarkt | Am Samstag, den 29. September 2018, laden der Naturschutzbund Oberösterreich, Naturpark Obst-Hügel-Land, BIO Austria Oberösterreich, der Oö. Landesobst- und Gartenbauverband u.a. von 9:00 bis 12:00 Uhr zum „Tag der alten Obstsorten“ am Linzer Südbahnhofmarkt ein. Viele unserer Obstbäume wurden von vorangegangenen Generationen gepflanzt und ihre Sortennamen sind längst vergessen. Am „Tag der alten Obstsorten“ besteht die...

1 Bild

Praxistag "Heimische Wildpflanzen bei der Gestaltung von Blühflächen im öffentlichen Raum"

Michaela Groß
Michaela Groß | Urfahr-Umgebung | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Kirchschlag bei Linz: Gemeindeamt | Im Rahmen der Kampagne „Natur verbindet“ laden der Naturschutzbund, das Rewisa-Netzwerk und die Gemeinde Kirchschlag bei Linz am 27. September 2018 von 09:00 – 13:00 Uhr zu einem Praxistag zum Thema „Heimische Wildpflanzen bei der Gestaltung von Blühflächen im öffentlichen Raum“ ein. Heimische Wildpflanzen sind unschlagbar! Die Verwendung von heimischen Pflanzen ist bei der Anlage von insektenfreundlichen Blühflächen...

1 Bild

Fotoworkshop - Vier Tage Kultur und Natur am Grünen Band

Michaela Groß
Michaela Groß | Freistadt | am 14.09.2018 | 66 mal gelesen

Leopoldschlag: Maltsch | Der Naturschutzbund OÖ. lädt vier Tage am ehemaligen Eisernen Vorhang zwischen Oberösterreich und Tschechien zu einem Fotoworkshop von 11. – 14. Oktober 2018 am Grünen Band Europa ein. Die mäandrierende Maltsch, an der Grenze zwischen Oberösterreich und Tschechien und die umgebende Landschaft, bietet eine reiche Motivfülle für die Landschafts- und Tierfotografie. Josef Limberger, Tier- und Naturfotograf und Obmann des...

1 Bild

Die Natur im Fokus – Fotowanderung im Naturpark Obst-Hügel-Land

Michaela Groß
Michaela Groß | Eferding | am 14.09.2018 | 26 mal gelesen

Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Marktplatz | Der Naturschutzbund und der Naturpark Obst-Hügel-Land laden am Samstag, 22. September 2018, von 09:00 bis 12:00 Uhr zu einer Fotowanderung mit dem Naturfotografen Josef Limberger ein. Von St. Marienkirchen aus durchwandern die Teilnehmer mit dem Maler, Bildhauer, Naturfotografen und Obmann vom Naturschutzbund Oberösterreich Josef Limberger die Kulturlandschaft mit Streuobstwiesen und Obstbaumalleen sowie eines der...

1 Bild

Der Naturschutzbund warnt vor weiteren Flächenverbrauch in Oberösterreich!

Michaela Groß
Michaela Groß | Grieskirchen | am 03.09.2018 | 19 mal gelesen

Grieskirchen: Hauptplatz | Es ist unglaublich mit welchem Tempo unsere heimischen Böden versiegelt werden und Grundstücke zu Spekulationsobjekten verkommen. 15 Hektar Ackerflächen täglich verschwinden in Österreich unter Beton und Asphalt! Immer noch werden Supermärkte und Gewerbegebiete auf die grüne Wiese gepflanzt. Werden Böden versiegelt gehen alle ökologischen Funktionen wie Wasserrückhalt verloren, was zwangsläufig, gepaart mit den momentanen...

4 Bilder

Rasanter Heutransport

Michaela Groß
Michaela Groß | Kirchdorf | am 24.08.2018 | 57 mal gelesen

Am 24. August 2018 konnte die Stiftung für Natur des Naturschutzbundes erfolgreich die fast 2 Hektar große Pfefferleiten in Molln abheuen. Erstmals erfolgte der Abtransport mittels Heuseil. Im Tal wurden die Heuballen automatisch abgebremst und zu kleinen Ballen gepresst. Ein besonderer Dank gilt dem Bergwiesenverein Molln, den ÖBF und dem Nationalpark Kalkalpen, die mit Ehrenamtlichen, Praktikanten und Praktikantinnen die...

3 Bilder

"Natur verbindet"-Praxistag in Kirchschlag - Update

Michaela Groß
Michaela Groß | Urfahr-Umgebung | am 23.08.2018 | 22 mal gelesen

Kirchschlag bei Linz: Gemeindeamt | Heimische Wildpflanzen trotzen Hitzesommer Die vor dem Gemeindeamt in Kirchschlag bei Linz im Rahmen eines Natur verbindet - Praxistages von Naturschutzbund und dem REWISA-Netzwerk - www.rewisa.at - Ende April angelegten Blühflächen mit heimischen Wildpflanzen haben sich trotz Hitzesommer prächtig entwickelt. Allerdings waren die Witterungsbedingungen im heurigen, trockenen Jahr alles andere als günstig für die von den...

1 Bild

Hornissennest auf Starenkasten des Naturschutzbundes

Michaela Groß
Michaela Groß | Kirchdorf | am 22.08.2018 | 475 mal gelesen

Molln: Marktplatz | Schnappschuss

2 Bilder

Naturschutztipp vom Naturschutzbund OÖ. - Alte Obstsorten – wohlschmeckend und bewährt

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 22.08.2018 | 77 mal gelesen

Kronprinz Rudolf, Clapps Liebling & Glückskugel – klingende Namen haben sie fast alle, doch nur mehr die wenigsten sind uns bekannt. Dabei bieten gerade alte Obstsorten nicht nur unvergleichliche Geschmackserlebnisse, sondern sind auch bestens an lokale Klima- und Bodenbedingungen angepasst. In den Supermarktregalen findet man heutzutage bestenfalls fünf bis sechs Apfelsorten und zwei bis drei Birnensorten, die oft einen...

1 Bild

Fotoschau "Natur.nah" - Veranstaltungsankündigung des Naturschutzbundes

Michaela Groß
Michaela Groß | Freistadt | am 21.08.2018 | 20 mal gelesen

Neumarkt im Mühlkreis: Marktplatz 1 | Die Naturschutzbund-Bezirksgruppe Freistadt und OTELO Neumarkt im Mühlkreis laden am Freitag, 31.08.2018 von 20:30 bis 22:00 Uhr im Rahmen der Fotoschau "Natur.nah" zum Staunen über die Schönheit der heimischen Natur ein. Gezeigt werden beeindruckende Fotos von Pflanzen, Tieren und Landschaften aus Österreich der passionierten Naturfotografen Christine Weiermann und Roger Jagersberger sowie einige Schnappschüsse Neumarkter...

1 Bild

Krabbenspinnen – Farbenfrohe Lauerjäger

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 24.07.2018 | 20 mal gelesen

Artenschutztipp des Naturschutzbundes Oberösterreich Ihren Namen verdanken die Krabbenspinnen ihrem Äußeren und ihrer speziellen Art sich fortzubewegen. Sie sind typische Lauer- und Ansitzjäger, die keine Netze bauen. Perfekt getarnt, können sie ihre potentielle Beute nahe herankommen lassen, bevor sie zuschlagen. Die beiden Vorderbeinpaare der Krabbenspinnen, sind lang und sehr kräftig. Sie werden meist seitlich...

1 Bild

Luchsmutter – Fulltime-Job für zehn Monate

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 23.07.2018 | 54 mal gelesen

Die Aufzucht der Jungen und ihre Führung obliegen ganz allein der Luchsin. Sie ist es, die ihren Nachwuchs säugt und ihn nach und nach an fleischliche Nahrung gewöhnt. Die Luchskätzchen durchstreifen mit ihrer Mutter das Revier und werden in der Kunst des Jagens unterwiesen. Kurzum sie bringt ihrem Nachwuchs in zehn Monaten alles bei, was er wissen muss. Die ersten Wochen sind nun geschafft. Ende Mai, Anfang Juni hat die...

1 Bild

Luchs und Reh – Beutespektrum des Eurasischen Luchses

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 21.06.2018 | 132 mal gelesen

Vorne weg – der Luchs ist kein Vegetarier. Auf seinem Speiseplan steht Fleisch, vor allem von mittelgroßen Schalenwildarten wie Reh und Gämse, aber auch von andere Säugetieren und Vögeln. Doch der Luchs hat keinen „Bärenhunger“. In Mitteleuropa machen Rehe und - im Gebirge auch Gämsen - den größten Teil seiner Beute aus. Aber auch Feldhasen, Rothirschkälber, junge Wildschweine, Eichhörnchen, Mäuse, Füchse, Dachse, Marder...

1 Bild

Seltene Tapezierspinne in Plesching entdeckt 2

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 19.06.2018 | 6766 mal gelesen

Im Naturschutzgebiet „Pleschinger Austernbank“ entdeckte die Stiftung für Natur die in Oberösterreich sehr seltene Pechschwarze Tapezierspinne, die mit den Vogelspinnen verwandt ist. Mit bis zu 15 mm Körperlänge und den auffallend großen Kiefern ist die Pechschwarze Tapezierspinne eine imposante Erscheinung, die auch für den Menschen giftig ist. Allerdings kommt es aufgrund der versteckten Lebensweise nur selten zu Bissen....

1 Bild

Night-Watcher gesucht

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 13.06.2018 | 37 mal gelesen

600 Tierarten leben mit uns in den Städten Naturschutzbund sucht „Night-Watcher“ zur nächtlichen Naturbeobachtung im Garten Der Naturschutzbund lädt im Rahmen der Aktion „Nachts in meinem Garten“ Gartenbesitzer ein, das Vorkommen nachtaktiver Säugetiere wie Dachs, Marder oder Igel zu erforschen. Alle, die sich als Night-Watcher bis 6. Juli anmelden, haben die Chance eine von 20 Fotofallen-Kameras zu erhalten....