22.06.2017, 16:30 Uhr

Athletiker sehnen den Saisonstart herbei

Vor versammelter Mannschaft schwor LASK-Trainer Oliver Glasner seine Mannen auf die in einem Monat startende Bundesliga-Saison ein.

Der Kader der Athletiker nimmt Formen an. Diese Woche startete die Vorbereitung auf die Bundesliga.

LINZ (rei). Mit der Verpflichtung von Emanuel Pogatetz sorgte der LASK für große Begeisterung. Zuletzt holten die Athletiker den Ex-Austrianer James Holland, der zuletzt in China spielte und beim LASK durchstarten will. "Ich freue mich, nach drei Jahren wieder in die Österreichische Bundesliga zu wechseln, und mit meiner Erfahrung möchte ich dem LASK für die kommenden Aufgaben weiterhelfen", sagt der Australier. LASK-Trainer Oliver Glasner zeigt sich ebenso zufrieden und betont: "James gilt als erfahrener Spieler mit viel Spielverständnis, der zudem sehr ehrgeizig ist und über viel internationale Erfahrung verfügt." Ebenso zufrieden zeigt sich Jürgen Werner auf LASK-Facebook: "Ich bin sehr zufrieden und es ist uns gelungen, dass wir zum Saisonstart alle Neuerwerbungen an Bord haben."

Weiteres Facelift für Arena

Aktuell steht bei den Linzern ein Testspieler aus Brasilien auf dem Prüfstand. Sportlich scheinen beim LASK die Verhältnisse in die richtige Richtung zu gehen. Außerdem wird gerade nicht nur der Rasen der TGW-Arena saniert, sondern es werden auch die grünen Sitze durch schwarz-weiße ausgetauscht.
Bereits am Freitag testet der LASK gegen den Zweitligisten FAC Wien. Anstoß ist um 17 Uhr in Pasching.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.